Cover von Die Erben der Erde wird in neuem Tab geöffnet

Die Erben der Erde

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Falcones de Sierra, Ildefonso
Jahr: 2018
Verlag: München, C. Bertelsmann
Mediengruppe: Fiktionale Literatur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: F... / Romane, Lyrik & Humor Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Der 12-jährige Hugo ist Halbwaise, sein Vater war Seemann. Der Junge träumt davon, Schiffsbauer zu werden. Werftbesitzer Arnau Estanyol will ihm helfen, diesen Traum zu verwirklichen. Doch zunächst findet Hugo eine Anstellung bei einem jüdischen Winzer. Fortsetzung von "Die Kathedrale des Meeres".
Wir schreiben das Jahr 1387. In Barcelona begegnen wir dem zwölfjährigen Hugo Llor, dem Sohn eines verstorbenen Seemanns. Aber wir begegnen auch Arnau Estanyol wieder, dem Werftbesitzer, der sich um den Jungen kümmert. Hugos Jugendträume werden mit der unbarmherzigen Realität konfrontiert. Und er wird sich in den Weinbergen neue Arbeit suchen - und so die schöne Nichte des jüdischen Weinbergbesitzers kennen- und lieben lernen. (Verlagstext)

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Falcones de Sierra, Ildefonso
Verfasserangabe: Ildefonso Falcones ; aus dem Spanischen von Michaela Meßner, Laura Haber und Carsten Regling
Jahr: 2018
Verlag: München, C. Bertelsmann
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Mittelalter, Neu im Juli 2018
ISBN: 978-3-570-10360-9
Beschreibung: 924 Seiten
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Meßner, Michaela [Übers.]
Originaltitel: Los herederos de la tierra
Mediengruppe: Fiktionale Literatur