Cover von Maos letzter Tänzer wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Maos letzter Tänzer

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Cunxin, Li
Jahr: 2012
Mediengruppe: eBook - LEO-Sued
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: ONLEIHE / FILMFRIEND Standorte: Status: ONLEIHE / FILMFRIEND Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Maos letzter Tänzer ist die autobiografische Geschichte des jungen Chinesen Li Cunxin, der aus ärmlichen Verhältnissen stammt und Anfang der 70er-Jahre völlig überraschend für die renommierteste Ballettschule des Landes, Madame Maos Ballettakademie, ausgewählt wird. In Peking erhält er eine klassische Ballettausbildung. Inspiriert von einem Lehrer, begeistert sich Cunxin immer mehr für den Tanz und gelangt schließlich zu Weltruhm. Als er in Amerika die Tänzerin Elizabeth heiratet, kommt es jedoch zu politischen Verwicklungen mit der fatalen Konsequenz, dass er seine Heimat zunächst nicht mehr besuchen darf. Dieses Buch schildert eindringlich und bildgewaltig das karge Leben im kommunistischen China, in dem jeder Tag ein Kampf ums Überleben ist, die harten Jahre der Ballettausbildung, das Heimweh des kleinen Jungen und seine Leidenschaft für den Tanz. Die beeindruckende Lebensgeschichte eines Ausnahmetalents, die nicht nur Tänzer begeistern wird.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Cunxin, Li
Jahr: 2012
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik eMedien
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-86415-275-7
Beschreibung: 338 S. Ill., Kt.
Schlagwörter: Autobiografie, Ballett, China, Erlebnisbericht, Tänzer
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Leibnitz, Kimiko
Mediengruppe: eBook - LEO-Sued